Moses - Der Rebell

Termin: 
Donnerstag, 22. Oktober 2020 - 19:00 bis 20:30
Ort: 

Baha'i-Haus Hannover
Burgwedeler Str. 34
30657 Hannover Bothfeld

Kostenbeitrag: 

Eintritt frei, Spenden willkommen

Bitte halten Sie Ihre Mund-Nase-Bedeckung bereit und achten Sie auf die vorgeschriebenen Mindestabstände.

Eine Veranstaltung in der Reihe "Was sagt uns der Qur'an?"

Wie verzweifelt muss eine Mutter sein, um ihr Kind auf dem Wasser auszusetzen? Wie unwahrscheinlich ist es, dass ein Kind, das der Herrscher Ägyptens tot sehen wollte, ausgerechnet von dessen eigener Frau gefunden und aufgezogen wird? Die Geschichte Mose ist nicht nur die Geschichte eines Prinzen, der sich gegen alles stellt, was ihm einst lieb und teuer war, um sein Volk zu befreien und Gottes Willen zu tun. Es ist auch die Geschichte mutiger Frauen, die gegen alle Widrigkeiten ihre schützenden Hände über ihn hielten.

Adam, Abraham, Moses, Jesus, Maria … die Liste der Namen, die uns in der Offenbarungsschrift des Islam bekannt vorkommen, ist lang. Doch wissen wir deshalb schon alles über sie? Diese Reihe will anhand der qur‘anischen Erzählungen einen Blick auf drei außergewöhnliche Menschen werfen, ihren Spuren folgen und ihre Anhänger in den verschiedenen Religionen miteinander ins Gespräch bringen. Was ist uns an ihnen wichtig? Wo erkennen wir Vertrautes wieder? Wo gibt es Unterschiede? Wie können wir gemeinsam an ihr Leben und Wirken erinnern? Seien Sie dabei auf einer spannenden Reise durch die Biographien von Abraham, Moses und Maria.

info@haus-der-religionen.de

Anmeldung zur Veranstaltung

Zuletzt geändert: 15.07.2020 - 10:59