Religionen laden ein - II. Jüdische Gemeinde Hannover, K.d.ö.R. (Judentum)

Termin: 
Dienstag, 12. März 2019 - 10:00 bis 12:00
Ort: 

Haeckelstraße 10
30173 Hannover Bult

Kostenbeitrag: 

Der für die Teilnahme erbetene Betrag von 3,- EUR pro Person geht als Spende an die besuchte Einrichtung.

Eine Besuchsreihe in Kooperation mit dem Kulturtreff Roderbruch

In Hannover leben Menschen unterschiedlicher Religionen und Konfessionen. Möchten Sie sich mit uns auf den Weg machen und sie in ihren Gemeinden und Gemeinschaften kennenlernen und mit ihnen ins Gespräch kommen? Dann bietet Ihnen diese Begegnungsreihe die Möglichkeit dazu. Bei jeder Veranstaltung treffen wir auf Menschen, die uns durch ihr Gemeindezentrum führen, ihren Glauben erläutern und Zeremonien anschaulich beschreiben. Lassen Sie sich einladen und seien Sie zu Gast...

Die jüdische Einheitsgemeinde ist die älteste jüdische Gemeinde in Hannover, wie Alina Fejgin betont, und wurde direkt nach dem Zweiten Weltkrieg neu gegründet. Heute vereint sie in ihren Reihen sowohl Menschen, die bereits vor dem zweiten Weltkrieg in Deutschland lebten, als auch solche, die später – insbesondere aus der ehemaligen Sowjetunion – zugewandert sind.

duffing@haus-der-religionen.de

Anmeldung zur Veranstaltung

 
1 Start 2 Complete
Zuletzt geändert: 16.01.2019 - 10:36