Was man zu wissen glaubt

Termin: 
Montag, 4. Dezember 2017 - 19:00
Ort: 

Ev.-luth. Willehadi Kirchengemeinde, Orionhof 4, 30823 Garbsen

Eintritt: 

frei
Anmeldung erforderlich an:
Ökumenisches Netzwerk Willkommen in Garbsen
Rebekka Hinze
E-Mail: r.hinze@kirche-in-horst.de
Telefon: 01523 1908304

Eine religionswissenschaftliche Einführung in das Christentum

Religiöse Vielfalt lässt zunächst an verschiedene Religionen denken. Doch wie ist es um Vielfalt im vertraut erscheinenden Christentum bestellt? Was hat Voodoo eigentlich mit Christentum zu tun? Wer sind die japanischen Kryptochristen? Was unterscheidet die Orthodoxie von Katholizismus und protestantischen Kirchen? Wir laden Sie ein, gemeinsam einen Eindruck von der Vielfalt christlicher Traditionen zu gewinnen und „das“ Christentum durch die religionswissenschaftliche Außenperspektive einmal ein wenig anders kennen zu lernen.
Mit Martin Beckmann M.A., Religionswissenschaftler im Haus der Religionen

Eine Veranstaltung in der Reihe "Was glaubt mein Nachbar?" in Kooperation mit dem Ökumenischen Netzwerk Willkommen in Garbsen (Ev. Flüchtlingsnetzwerk Hannover Garbsen Seelze).
Das gesamte Programm der Reihe finden Sie hier.

 

Martin Beckmann
r.hinze@kirche-in-horst.de

Anmeldung zur Veranstaltung

Zuletzt geändert: 23.10.2017 - 15:50