Vertiefungsmodul "Biografiearbeit"

Vertiefungsmodul mit Fokus auf den Video-Porträts der Protagonist:innen der Dauerausstellung

Religionen treten uns stets so gegenüber, wie sie von ihren Anhänger:innen gelebt werden. Das gilt nicht nur für die jeweils fremde Religion, sondern auch für die eigene.

Wir sind davon überzeugt, dass jede:r grundsätzlich über die eigenen Glaubensüberzeugungen und den individuellen Umgang mit der zugehörigen Tradition auskunftsfähig ist. Für das interreligiöse Lernen ist es daher wesentlich, dass die eigenen Prägungen und Überzeugungen reflektiert werden und dass frei von Fremdzuschreibungen über sich selbst und die eigenen Anschauungen Auskunft gegeben werden kann. In der Lerngruppe formt sich auf diese Weise ein Mosaik individueller Perspektiven, die grundsätzlich gleichwertig sind. Jeder und jede ist in einer bestimmten Weise religiös oder nicht-religiös sozialisiert und von bestimmten Grundüberzeugungen und Vorstellungen geprägt.

Dieses Vertiefungsmodul bietet die Möglichkeit, über die Arbeit mit den Video-Porträts und O-Tönen der 18 Protagonist:innen der Dauerausstellung diese dialogischen Fertigkeiten zu identifizieren und zu schulen. Die Protagonst:innen  sind nicht dabei nicht Vertreter:nnen einer religiösen Tradition, sondern zunächst ein gleichwertiges persönliches Gegenüber mit eigenen individuellen Ansichten, die als solche nicht verallgemeinert werden können.

 

Preise

Basispreis: 125€
Ermäßigter Preis: 100€

Der ermäßigte Preis gilt für Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Senior:innen, u.a. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

 

Jetzt eine Führung buchen

Reihenfolge der Unterseiten:  30
Zuletzt geändert: 19.09.2022 - 10:07