"...und plötzlich fang' ich an zu singen" : Tanz

Termin: 
Sonntag, 19. November 2017 - 14:00 bis 18:00
Ort: 

Haus der Religionen, Böhmerstraße 8

Eintritt: 

3 Euro

Ein Nachmittag von Frauen für Frauen aus allen Religionen und Kulturen

Abschluss der Reihe von Frauen für Frauen: Älter als die Welt ist der Tanz in der hinduistischen Mythologie, eine heilige Handlung religiösen Ursprungs, die zu verschiedenen Anlässen zelebriert wird. Wir lernen Tanzelemente aus Bharatha Natyam, dem klassischen südindischen Tanz, und der jüdischen Hora (Reigentanz) kennen und können sie ausprobieren.

Die Reihe "... und plötzlich fang' ich an zu singen" lädt Frauen aus allen Religionen und Kulturen dazu ein, Kraftquellen von Frauen kennenzulernen, diese selbst auszuprobieren und sich auszutauschen, um diese Quellen als kleine Schätze für sich zu bewahren und sie im Alltagsleben zu aktivieren. Jeder Nachmittag ist einem Thema gewidmet, das von Frauen aus mindestens zwei Religionsgemeinschaften beleuchtet wird. In Workshops haben alle die Möglichkeit ihre Erfahrungen einzubringen.

Anmeldung bis 15. November über das Formular unten oder an:
Cordula Canisius-Yavuz
Dipl.-Sozialpädagogin
Telefon (0511) 882511
canisius-yavuz@haus-der-religionen.de

canisius-yavuz@haus-der-religionen.de

Anmeldung zur Veranstaltung

Zuletzt geändert: 26.10.2017 - 15:29